top of page

6. Afrikanische Rodelmeisterschaft

Am Samstag, 20. Jänner 2018 hat in Kleinarl die 6. Afrikanische Rodelmeisterschaft stattgefunden. Wir - Pepi, Gammal, österreichischer Skilegende Karl Kordon, Saani und ich - sind von Wien am Freitag 19. Jänner nach Wagrain mit dem Auto von Gamal weggefahren, wo wir im Hotel Landhaus übernachten haben. Ochi hat uns am nächsten Tag, d.h. am Tag des Rennens in Kleinarl getroffen. Die Teilnehmer aus Wien bei der Afrikanischen Rodelmeisterschaft waren Saani Munta und ich. Nach der Abfahrt von der Kleinarler Hütte wurden die Teilnehmer aus Kamerun und Ghana - wie erwartet, da Sie zu den Favoriten zählten - bei den Herrn und Kindern als Sieger gekrönt, aber nicht bei den Damen, wo eine Teilnehmerin aus Südafrika sich durchsetzen konnte.

Ehemaligen Weltmeister Karl Kordon, den wir in Korneuburg abgeholt haben und mit uns nach Wagrain weitergefahren ist, dürfte überraschendweise den Pokal bei den Männern dem Sieger überreichen.





































1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page